Spieler der Seniorenmannschaften der Spielvereinigung Zella/Loshausen haben als Kampagnenpartner des Fair Play-Forums des Hessischen Fußballs ihr Bekenntnis zum Fair Play im Fußball erneuert.

Bereits im Januar 2015 bekannten sie sich mit ihrer Unterschrift als Kampagnenpartner zu den Inhalten des Fairplay Forums der Sozialstiftung des Hessischen Fußballs   (http://www.fairplay-hessen.de/). Unter Anleitung des HFV-Referenten Stefan Mandler trafen sich Spieler, Trainer, Fachwart und Vorstandsmitglieder auf dem Sportplatz in Zella, um an einem Aufbau-Workshop teilzunehmen. Nach einer kurzen Einweisung in die Thematik ließ Mandler die Spieler in Rollenspielen verschiedene Konfliktsituationen ausführen. Es galt aufgebrachte Zuschauer zu beruhigen und Zweikampfsituationen gütlich zu schlichten. Mannschaftskapitän und Trainer fungierten hierbei als Beobachter und analysierten gemeinsam mit den Akteuren und dem Referenten die jeweiligen Szenen.

Es wurde deutlich, dass aggressives Aufeinanderzugehen die Situation nur verschärft. Möglichkeiten der Deeskalation wurden in den Gesprächen anhand von Beispielen in Erinnerung gerufen. Abschließend überreichte Stefan Mandler eine Plakette zur Erinnerung an den Aufbau-Workshop mit der Hoffnung, dass die Teilnehmer ihre Workshop-Erfahrungen auch in den Spielen umsetzen können. (Text/Fotos: © gb-2016)