ProjectIdModuleIdTilteErstellt amGeändert am
Seitengröße:
News 1 bis 4 von 18
15 Aug 2016
Fußballer erneuern ihr Bekenntnis zu Fair Play im Sport

Spieler der Seniorenmannschaften der Spielvereinigung Zella/Loshausen haben als Kampagnenpartner des Fair Play-Forums des Hessischen Fußballs ihr Bekenntnis zum Fair Play im Fußball erneuert. Bereits im Januar 2015 bekannten sie sich mit ihrer Unterschrift als Kampagnenpartner zu den Inhalten des Fairplay Forums der Sozialstiftung des Hessischen Fußballs   (http://www.fairplay-hessen.de/). Unter Anleitung des HFV-Referenten Stefan Mandler trafen sich Spieler, Trainer, Fachwart und Vorstandsmitglieder auf dem Sportplatz in Zella, um an einem Aufbau-Workshop teilzunehmen. Nach einer kurzen Einweisung in die Thematik ließ Mandler die Spieler in Rollenspielen verschiedene Konfliktsituationen ausführen. Es galt aufgebrachte Zuschauer zu beruhigen und Zweikampfsituationen gütlich zu schlichten. Mannschaftskapitän und Trainer fungierten hierbei als Beobachter und analysierten gemeinsam mit den Akteuren und dem Referenten die jeweiligen Szenen. Es wurde deutlich, dass aggressives Aufeinanderzugehen die Situation nur verschärft. Möglichkeiten der Deeskalation wurden in den Gesprächen anhand von Beispielen in Erinnerung gerufen. Abschließend überreichte Stefan Mandler eine Plakette zur Erinnerung an den Aufbau-Workshop mit der Hoffnung, dass die Teilnehmer ihre Workshop-Erfahrungen auch in den Spielen umsetzen können. (Text/Fotos: © gb-2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Fotos: © gb-2016)

 

1188541Fußballer erneuern ihr Bekenntnis zu Fair Play im Sport15.08.201616.08.2016
24 Mai 2016
Die Mitglieder der Spielvereinigung trauern um Heini März

Die Mitglieder der Spielvereinigung Zella/Loshausen trauern um

Heinrich „Heini“ März

Er war im positivsten Sinne des Wortes ein Urgestein der Spielvereinigung. Der HFV verlieh ihm die große Verbandsehrennadel. Heini war Fußballer seit seiner Kindheit. Was ihn aber besonders ausgezeichnet hat, war sein Engagement im Vorstand des Vereins. Schon 1960, mit 20 Jahren, wurde er stellvertretender Fußballfachwart und bekleidete danach noch die Ämter des Schriftführers und des 1.Vorsitzenden.

Das macht 26 Jahre aktive, verantwortliche Vorstandsarbeit, die er ab 1999 als Vorsitzender des Ehrenrats unseres Vereins weitergeführt hatte.

Nur Wenige  haben einen der größten und traditionsreichsten Sportvereine der Schwalm so geprägt wie Heini März. Sein Wort hatte Gewicht und der aktuelle Vorstand griff gerne auf seine unschätzbare Erfahrung zurück.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wir werden Heini März stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

 

1176541Die Mitglieder der Spielvereinigung trauern um Heini März24.05.201624.05.2016
15 Apr 2016
Update der Server-Platform

Hallo,

ich habe heute im Laufe des Tages das Portal und den Email-Server auf eine neue Platform (SSD statt HDD) umgezogen. Aktuell scheint alles wieder zu laufen. Sollte Euch irgendetwas auffallen, dann bitte eine kurze Info an mich. Für event. Störungen - Sorry.

Grüße
Andreas Decke

1168541Update der Server-Platform15.04.201615.04.2016
22 Mrz 2016
Vereinsemblem als Startseite

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden!

Die Startseite einer Homepage soll ein ansprechendes Mittel sein, auf weitere Seiten aufmerksam zu machen.

Bis wir mit unseren Überlegungen zuende sind, lassen wir das Vereinsemblem auf alle Besucherinnen und Besucher wirken.

Zu den aktuellen Seiten kommt man über das entsprechende Dropdown-Symbol der einzelnen Sparten oder man schaut am rechten Seitenrand nach Neuigkeiten.

Wir freuen uns, wenn unsere Besucherinnen/unsere Besucher mit neuen Ideen helfen, die Vereinshomepage zu verbessern.

Ansprechpartner sind auf der Seite >>> Verein-Ansprechpartner <<< zu finden.

 

1164541Vereinsemblem als Startseite22.03.201615.04.2016

Bundesliga

1. Bundesliga - 1. Spieltag
Hertha BSC hat zum Bundesliga-Start mit 2:1 gegen den SC Freiburg gewonnen und durfte damit nach den Rückschlägen in der Europa League sowie im Pokal mal wieder ein Erfolgserlebnis spüren. In einem lange Zeit wenig unterhaltsamen Spiel verdienten sich die Berliner dank einer Leistungssteigerung sowie einer verrückten Nachspielzeit die drei Punkte. Es war der erste Sieg gegen den Sportclub unter Christian Streich nach zuvor sechs erfolglosen Anläufen.
Das erste Topspiel der 54. Bundesliga-Saison wurde dieser Bezeichnung mehr als gerecht. Trotz tropischer Bedingungen schenkten sich die beiden Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen nichts, rannten im Dauermodus an - und erspielten sich etliche Chancen. Das bessere Ende hatten in diesem Rhein-Derby aber die Fohlen für sich, die nach einem Joker-Tor der Werkself selbst noch einmal zuschlug und den 2:1-Auftaktsieg einfuhr.
Auftakt geglückt: Borussia Dortmund hat Mainz 05 verdient mit 2:1 (1:0) besiegt. Die Schwarz-Gelben zeigten bei hochsommerlichen Temperaturen Licht und Schatten. Offensiv wussten die Neuzugänge Schürrle und Dembelé zu glänzen, defensiv hatte der Vizemeister aber noch den einen oder anderen Lapsus drin. Dortmunds Goalgetter vom Dienst startete seine Verfolgungsjagd auf Bayerns Lewandowski.
Schalke hat den Auftakt in die neue Saison verpatzt. Die Gelsenkirchener wurden in der Anfangsphase von stürmischen Frankfurtern förmlich überrollt und konnten von Glück sagen, dass es nur mit 0:1 in die Pause ging. Auch ein verschossener Elfmeter von Meier und eine Rote Karte für die Frankfurter führten keine Wende mehr gegen aufopferungsvoll kämpfende Hessen herbei.
Es bleibt dabei: Der FC Augsburg kann zum Saisonauftakt nicht gewinnen. Auch im sechsten Anlauf fuhren die Fuggerstädter keinen Dreier ein, unterlagen stattdessen dem VfL Wolfsburg zuhause mit 0:2 (0:1). Den in der vergangenen Spielzeit chronisch auswärtsschwachen Niedersachsen reichte ein genialer Spielzug, den Neuzugang Didavi punktgenau und knallhart abschloss. Freistoß-Experte Rodriguez besorgte letztlich den Endstand.
Der Hamburger SV ist im ersten Saisonspiel der neuen Saison gegen den FC Ingolstadt nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Die Hanseaten agierten in der Offensive ideenlos, kamen aber nach einem weiten Schlag von Adler zur Führung. Die Schanzer wussten mit einem mutigen und forschen Auftritt zu gefallen, benötigten aber Schützenhilfe, um zum 1:1-Endstand zu kommen.
Der 1. FC Köln ist mit einem 2:0-Sieg in die neue Saison gestartet. Gegen eine zusammengewürfelt wirkende Darmstädter Mannschaft hatte der FC keine Mühe, die Partie zu dominieren und souverän zu gewinnen. Einen Knick im Unterhaltungswert der bis dahin temporeichen Partie gab es in der zweiten Hälfte, als Schiedsrichter Patrick Ittrich die Partie für zwölf Minuten aufgrund eines drohenden Unwetters unterbrach.
Zum Auftakt der 54. Bundesligasaison trafen Bayern München und der SV Werder Bremen aufeinander - und es wurde ein ungleiches Duell. Der Meister war in allen Belangen überlegen und führte die Norddeutschen streckenweise vor. Die Defensive des SVW trat nicht wie eine solche auf. Demzufolge deutlich wurde es auch, der FCB gewann völlig verdient mit 6:0.

Champions League

Champions League - 1. Spieltag
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.

Übungszeiten Fussball

Sportplatz Zella

Senioren:
Di.: 19.00-21.30 Uhr & Fr.: 19.00-22.30 Uhr
 

Übungszeiten Tischtennis

DGH Loshausen

Schüler und Jugend:
Di.: 16.45-19.00 Uhr Fr.: 17.30-19.00 Uhr
Senioren:
Di.: 19.00-21.30 Uhr Fr.: 19.00-21.30 Uhr

Gymnastik und Kinderturnen

DGH Loshausen

Gymnastik:
Do.: 19.00-21.30 Uhr
Kinderturnen:
Do.: 08.00-21.30 Uhr